Zahlreiche Ehrungen für JGS-Abiturienten

Veröffentlicht in Aktuelles

DSC 0202„Wir lassen euch ziehen“ war das Motto des Tages, an dem die 170 Abiturientinnen und Abiturienten der Jacob-Grimm-Schule, die ihr bestandenes Abitur feiern konnten, verabschiedet wurden. Sowohl herausragende Leistungen als auch besonderes soziales Engagement wurden bei der Zeugnisverleihung sowie dem Abiball geehrt. Hierbei zeigten die JGS-Abiturienten Einsatz und Interesse in vielen unterschiedlichen Bereichen.
So wurden unter anderem bereits bei der Zeugnisverleihung am Vormittag, die von Klängen der Jazz Combo (Leitung: Gunther Fuhr) begleitet wurde, besondere Leistungen in den Fächern Mathematik (Malenka Föth, Jacob Roelcke), Latein (Jan Hendrik Stange) sowie evangelische Religion (Pascal Grasser, Amelie Ochs) und Chemie (Gyulten Mangova, Malenka Föth und Lennart Besse, die den Abiturientenpreis der Gesellschaft Deutscher Chemiker erhielten) geehrt. Gyulten Mangova, Lara Steinmann, Tizian Zeibig, Nina Luo, Hanna Gude und Roxanne Keller bekamen ihre Cambridge Advanced Zertifikate überreicht, bei den externen Prüfungen erreichten Hanna Gude und Nina Luo sogar die Bestnote und zeigten Sprachkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau. Statt einer Tutorenrede gab es diesmal etwas auf die Ohren: Musik- und Biologielehrer Florian Brauer gab den Absolventen einen emotionalen Rück- und Ausblick sowie gute Wünsche durch seinen selbst geschriebenen Song „Wir lassen euch ziehen“ mit auf den Weg: Mutig, kritisch und entschlossen sollen die jungen Erwachsenen, die „die Ersten freitags auf der Straße waren“, diesen beschreiten.
Der Zeugnisverleihung folgte am Abend im stilvollen Ambiente der Stadthalle Baunatal der Abiturball der JGS, den die Absolventen gemeinsam mit dem Kollegen Thomas Wittwer organisiert hatten. Die frischgebackenen Abiturienten Marla Malcher und Gedeon Weiß führten durch das Programm, das der Chor (Leitung Florian Brauer und Bernd Trusheim) eröffnete. Schulleiter Arnulf Hill ehrte nicht nur die zehn besten Abiturienten mit den hervorragenden Abschlüssen von 1,0 bis 1,2 (Malenka Föth, Johanna Merkes, Luisa Werner, Hanna Gude, Simon Rubisch, Gyulten Mangova, Fyn Heinemann, Lara Schmidt, Nina Luo, Julia Regenbogen), sondern es folgten zahlreiche weitere Preisverleihungen: Der Förderverein der Jacob-Grimm-Schule bat die Abiturienten Juri Wiege und Jan Wortmann für ihr besonderes Engagement in der Schülervertretung sowie bei diversen Schulveranstaltungen und im Bereich Musik auf die Bühne, aufgrund ihrer Idee und Organisation entstanden unter anderen die „(Grimm) Jam Sessions“. Darüber hinaus wurde Tim Brübach für seinen besonderen Einsatz rund um das Bootshaus und den Ruderverein ausgezeichnet.
DSC 0752Neben den ehemaligen Schulsprechern Juri Wiege und Jan Wortmann wurden auch Josefina Dux, Torben Hammerl, Paul Labetzki, Emma Wünsche, Distina Kändler und Lennart Besse stellvertretend für viele weitere SV-Mitglieder geehrt. Des Weiteren wurden besondere Leistungen in den Fächern Biologie (Julia Regenbogen, Luisa Werner) und Kunst (Josefina Dux, Melina Trinkies) gewürdigt, der Physik-Preis und damit eine einjährige Mitgliedschaft in der Deutschen Physikalischen Gesellschaft ging in diesem Jahr an Daniel Haubenreißer, Nico Diehl, Lara Schmidt, Lasse Braun und Emma Wünsche.
Neben der kritischen und zum Denken anregenden Schülerrede von Josefina Dux, Juri Wiege und Jan Wortmann und den Beiträgen mehrerer Klassen stellte sicherlich der musikalische Beitrag der Band „¿Who Killed the Lynx?“, die aus Abiturienten des vergangenen Jahres besteht und sich mittlerweile im Raum Kassel einen Namen gemacht hat, einen Höhepunkt des Programmes dar. Viele riss es schon zu diesem Zeitpunkt von den Stühlen. Daran knüpfte zum Abschluss des Abends die Big Band unter der Leitung von Lisa Sommerfeld und Bernd Trusheim an und die frischgebackenen Abiturienten konnten mit ihren Familien und Freunden zum Abschluss tanzen und feiern.

Fotos: Laura Vornehm (oben rechts: Lehrer Florian Brauer, links: Die Big Band beim Abiball unter der Leitung von Lisa Sommerfeld, Fotos unten: Fotos von der Zeugnisverleihung mit der Jazz Combo unter der Leitung von Gunther Fuhr, Fotos vom Abiball unter anderem mit dem Chor, den Moderatoren Marla Malcher und Gedeon Weiß sowie den Rednern Josefina Dux, Jan Wortmann und Juri Wiege sowie der Band "Who killed the Lynx" und der Darbietung des Musik-Leistungskurses)

DSC 0039DSC 0047

DSC 0050DSC 0257

DSC 0290DSC 0320

DSC 0443DSC 0471

DSC 0577DSC 0581

DSC 0582DSC 0600

DSC 0684DSC 0685