Kennenlernen an Land und auf dem Wasser

Veröffentlicht in Aktuelles

DSC 0064Sich kennenlernen, die Oberstufenzeit gemeinsam gestalten, neue Freundschaften schließen - das steht zu Beginn jeder neuen Einführungsphase auf dem Programm. Aus Stadt und Landkreis kommen jedes Jahr rund 200 neue Schülerinnen und Schüler aus den Mittelstufen an die JGS. Um sich besser kennenzulernen, fahren alle Klassen schon in der zweiten Woche der Einführungsphase drei Tage auf eine Kennenlernfahrt in die nähere Umgebung in Hessen, Niedersachsen oder Thüringen.
Der Wassersporttag am Bootshaus in der dritten Schulwoche verstärkt zusätzlich den gemeinsamen Anfang. Sport, Spiel und Wasserspaß sind hier angesagt. Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase sich auch in diesem Jahr mit verschiedenen Wassersportmöglichkeiten wie Kanu-, Kanadier-, Drachen- und Ruderbootfahren vertraut machen, zu Land standen Kooperationsspiele, Slackline/Jonglage, Volleyball, Rugby, Fußball, Frisbee, Baseball und Zumba zur Wahl. Nicht nur das Kennenlernen des Bootshauses am Auedamm, sondern auch das gegenseitige Kennenlernen der neuen Klassen der Jacob-Grimm-Schule stand im Vordergrund. Organisiert wurde der Tag von der Sportfachschaft, unterstützt von Klaus Reitze und dem Verein Rugby Cassel.
Wer weiter Sport auf dem Wasser treiben möchte, kann dies unter anderem in der Ruder-AG oder einem der Sportkurse der Qualifikationsphase tun. Gerade eingeweiht wurde auch die neue App des Rudervereins, diese kann ganz einfach und kostenlos im Apple Store unter „Ruderverein JGS e.V.“ heruntergeladen werden. Hier findet man Trainingstermine, Ansprechpersonen, Ruder Basics und vieles mehr…

Fotos: Max Zimmermann

 

 

 

 

 

DSC 0060DSC 0063

DSC 0075DSC 0002

DSC 0007DSC 0014

DSC 0016DSC 0027

DSC 0031DSC 0084

DSC 0115DSC 0116

DSC 0078DSC 0153